Unser Verein

Pferdesport für alle

In unserem Verein sind alle herzlich Willkommen, denn hier kommen Pferdeliebhaber aus allen Bereichen zusammen. Ambitionierter Reitsport, entspannter Freizeitgenuss, Zucht und uvm. verleihen unserem Vereinsleben einen bunten Alltag.

Mitglied werden

Um ein Mitglied im Reit- und Fahrverein Königslutter u.U. e.V. zu werden, verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die aktuelle Version unserer Beitragsordnung und unsere Satzung.

In unserer Vereinsgemeinschaft helfen wir einander gerne und halten durch gemeinsame Hallen- und Außendienste die Anlage einem guten Zustand.  So können wir viele Veranstaltungen und Turniere ermöglichen.

Beiträge

Mitgliedschaft

Anlagennutzung

  • Jugendliche bis einschl. 21 Jahre 27,50€/ Jahr
  • Erwachsene ab 22 Jahre 55€/ Jahr
  • Familienbeitrag 110€/ Jahr

Die Beiträge zur Anlagennutzung werden jährlich zum 1.10. eingezogen und Mitgliedsbeiträge jeweils zum 1.04.

Informationen zur Kündigung bitte der Beitragsordnung entnehmen.

  • pro Pferd o. Pony inkl. Hallennutzung + alle Plätze 200€/ Jahr
  • pro Pferd o. Pony nur Plätze Fuhren + Rotenkamp 100€/ Jahr
  • Angemeldete Pferde/ Ponys werden in der Reithalle auf einer Liste geführt.
  • Bei Abweichungen bitte umgehend den Kassenwart informieren.

Reitanlage

Reithalle 20 x 45

Außenplatz 35 x 70,

Reitplatz in den Fuhren mit Geländehindernissen

Reitplatz in Rotenkamp

Vereinsgeschichte

Der RFV Königslutter wurde im Jahr 1946 als Interessenzusammenschluss von Reitern, Fahrern und Züchtern aus Königslutter und dem Umland gegründet.

Die Interessen wurden schnell mehr: zu Zucht, Reit- und Fahrsport kamen nach und nach Voltigieren, therapeutisches Reiten und Westernreiten hinzu. Die unterschiedlichen Interessen werden von Ansprechpartnern vertreten, der sich auch um gemeinsame Unternehmungen kümmern.

Der Vorstand

Anette Mosler

1. Vorsitzende

Hauptstraße 9
38165 Lehre 

05309 82 99     


Jörg Greite

2. VORSITZENDER

 

Am Gänsemorgen 17 38154 Königslutter  05353 86 49

Mareike Gerecke

3. Vorsitzende

Am Schoderstedter Beek 13 38154 Königslutter mgerecke@gmx.de 

0175 207 54 97

Rudolf Ewers

Kassenwart

rudolf.ewers
@steuerberater-bs.de

Claudia Jähn

Schriftwart

An der Driebe 11a 38154 Königslutter 05353 98 93 73

Laura Lehmann

Pressewart

lauramarielehmann0
@gmail.com

0162 733 4607

Jana Hentschel Louisa Bunk

Voltigruppen

Jana 0162 6053124

Louisa 0176 57713155

Katrin Beese

Jugendwart

0151 644 084 89

Christina Knust

Aktiven-sprecherin

0151 4318 5681

Helmut Schauinsland

HAllen-/ Platzwart

0157 8293 6126

Jörg Zgrajek

Hallen-/
Platzwart

0170 9828 210

Voltigieren

Das Voltigieren nimmt wieder einen Platz bei uns im Reit- und Fahrverein ein.
Jana Henschel und Louisa Bunk sind die Ansprechpartnerinnen und stellen sich und ihr Team kurz vor.

Voltis

Hier kommt ihr auf die Instagram Seite der Voltigruppen.

Beim Voltigieren werden akrobatische Übungen mit maximal 3 Teilnehmern gleichzeitig auf einem sich im Kreis bewegenden Pferd geturnt. Dabei werden Turner, Pferd und Longenführer zu einer Einheit. Dies erfordert viel Vertrauen, Gleichgewichtssinn und Körperbeherrschung. Wie auch beim reiten gibt es auch beim voltigieren verschiedene Leistungsklassen. E,A,L,M,S. Im Einstiegsbereich wird die Leistungsklasse E noch unterteilt im Schritt/Schritt und Galopp/Schritt. Ab Leistungsklasse A kommen dann Pflicht und Kür dazu und werden ausschließlich im Galopp geturnt. Die Pflicht besteht immer aus einzelnen Turnerischen Übungen, die in einer bestimmten Reihenfolge von jedem Turner einzeln gezeigt werden müssen. Die Kür ist eine Aneinanderreihung von mehreren Übungen mit bis zu 3 Turnern gleichzeitig, die frei zusammengestellt werden. Ebenso gibt es noch Einzel- , Doppelvoltigierer oder Gruppen. Aufgrund der vielen Aspekte, die in diesen Sport einfließen, wird er häufig auch als therapeutische Maßnahme im Zuge von dem heilpädagogischen voltigieren angeboten. Neben der körperlichen Fitness fördert dieser Sport nämlich auch die Konzentration und Koordinationsfähigkeit. Das Gleichgewicht sowie die Körperwahrnehmung und das Selbstbewusstsein wird gestärkt und das soziale Miteinander gefördert. Da das Pferd das wichtigste Teammitglied ist, lernen Kinder schon frühzeitig und spielerisch Verantwortung gegenüber anderen und einem Lebewesen zu übernehmen sowie den artgerechten Umgang mit ihnen. Sie werden selbstsicher und vor allem selbstständiger im eigenen Handeln. Grade bei Turniergruppen kommt der Aspekt der Reflexion des eigenen Handels hervor, um ihre eigene Leistung dazulegen und zu hinterfragen. Dies stärkt die Kinder nicht nur, sondern sie lernen unteranderem auch ganz nebenbei mit Niederlagen umzugehen und an eigenen Zielsetzungen festzuhalten. Am Ende kann man also wirklich sagen, Voltigieren ist viel mehr als nur turnen auf einem Pferd. Es ist ein Leistungssport, der durch seine Vielfältigkeit sich positiv auf alle Bereiche der Entwicklung einwirken kann.

Team Hasi

Pferd : Hasenherz
Spitzname : Hasi
Gruppenpferd seit: 01.05.2024
Geboren am : 10.05.2009
Stockmaß : 1,48
Rasse: Haflinger
Trainer : Jana Hentschel

 

Meine Schwester voltigierte und somit war es nur eine Frage der Zeit das ich auch Teil des Teams wurde. Mit 6 Jahren fuhr ich auf meine ersten Turniere. Insgesamt 20 Jahre war ich aktiv als Turnerin und habe Erfolge auf Kreis, Regions- und Landesmeisterschaften sowie auf vielen Cups und Sichtungen. Ich war bis Leistungsklasse M* aktiv und konnte die letzten Jahre aufgrund einer Knieverletzung nur noch im Bereich A/L starten bis ich schließlich ganz aufhörte. Ist man dem Volti-Virus jedoch einmal verfallen kommt man nicht mehr von ihm los. Und so bin ich seit 13 Jahren aktiv als Trainerin im Nachwuchsbereich. Auch hier wurde ich mit meiner alten Gruppe Kreismeister und gewann die Nachwuchstrophäe.

Seit 2022 trainiere ich das Team 1 im RFV Königslutter auf meinem Haflinger Hasenherz. Die Kinder sind in einem Alter von 4-11 Jahren und bereiten sich nun auf ihre ersten E-Turniere vor, so das auch wir bald regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmen können.

Team Widdy

Trainerin: Louisa Bunk Ich bin Pferdewirtin Zucht & Haltung und Reiten. Im Anschluss habe ich meine Trainer C Lizenz gemacht. Der „Pferde-Virus“ hat mich schon im Alter von fünf Jahren erwischt. Zunächst habe ich selbst einige Jahre aktiv voltigiert, bin dann allerdings zum Reitsport gewechselt und habe hierbei den Berufsweg gewählt. Inzwischen bin ich mit Unterbrechung seit über 20 Jahren als Volti-Trainerin tätig. Ich habe erfolgreich eigene Voltiabteilungen- und Sparten geleitet. Seit 2022 bin ich nun beim RFV Königslutter als Trainer fürs Voltigieren tätig und unterrichte ein Team auf meinen beiden Hannoveranern Win und Giddy, kurz Team Widdy. Meine Voltis sind zwischen vier und dreizehn Jahren alt. Auch wenn es sich um eine E-Gruppe handelt, sind wir bereits seit dem Sommer 2023 auf Turnieren unterwegs. Pferde: Winnie Pooh, "Win" *2004 Hannoveraner, Wallach, Fuchs, Stockmaß 175cm Glossy Litte Diamond, "Giddy" *2004 Hannoveraner, Wallach, Brauner, Stockmaß 167cm

Therapeutisches Reiten

Der RFV Königslutter freut sich über die Zusammenarbeit mit:

Reit-Therapie-Zentrum
Katrin Pinger
Alte Dorfstr. 4
38154 Königslutter – Ochsendorf
Telefon: 0179/ 5170185

Bjarka

Heilpädagogisches Reiten/Voltigieren

  • AWO-Psychiatriezentrum                                Vor dem Kaiserdom 10                               38154 Königslutter
  • Psychiatrie Akademie Königslutter (Fortbildungsseminare)
  • Landkreis Helmstedt (Jugendamt)
  • Rudolf- Diessel- Schule (Schule für Körperbehinderte -private Elternträgerschaft )
  • Behindertensport

Lehrgänge und Unterricht

Regelmäßig finden bei uns auf der Anlage unterschiedliche Lehrgänge und Unterricht statt.
Dazu zählen: 

Springen

Malte Weichsler
Florian Habermann
Julia Weiser

Dressur

Sissy Selle
Cora Jacobs
Katrin Kienz
Henricke Habermann
Hendrik Grebel